27.9.16

Moderne Keramik zeigt sich – Höhr-Grenzhausen kann MODERNE!!

Keramikmuseum Westerwald / Modern Ceramics



Raus aus dem Studio, der Werkstatt, - mitten hinein den Trubel der Keramikmärkte: der Weg aus dem Zentrum der Keramik in die Öffentlichkeit hinein kann nur gut sein!!!

Für die Präsentation in Alzey zum Töpfermarkt 2016 am 4., 5. und 6. November zeigen sich renommierte Keramiker und Keramikerinnen aus der Stadt der Keramik mit sehr unterschiedlichen, individuell typischen, hochkarätigen Unikaten.

Ein Augenschmaus und ein guter Einblick in die Qualität der Sammlung des Keramikmuseums Westerwald.
Besuchen Sie uns / Info unter www.keramikmuseum.de


Zu sehen sind 2016 in Alzey an den Markttagen 10 Künstlerpersönlichkeiten mit unterschiedlichstem Ansatz, - jedes Stück eine exzellente Keramik!!!

Arthur Müller -    Dozent am IKKG / Holzbrand/SALZBRAND  

Arwed Angerer – Holzbrand Arbeiten in Großformaten / Unikate und Kleinserien


Barbara Gröbl -   Design / Malerei auf Steinzeug / Unikate


Beate Thiesmeyer – Skulptur / Unikate
AIC Mitglied


Andreas Hinder – Tierfiguren / Unikate

Kiho Kang -    Porzellane – Unikate wie feinste Tafelware / Tee-Sets 
/Bampipreis,- Frechener Kulturpreis, Bayerischer Staatspreis Marktpreise 


Martin Goerg –     Salzbrand – Westerwaldpreis, Salzbrand / Intern. Salzbrand Koblenz


Monika Debus - Salzbrand - Unikate
Preis der Jury, Taiwan Ceramics Biennale, Taipeh
Westerwaldpreis für salzglasiertes Steinzeug

Nicole Thoss -      Drucktechniken auf Steinzeug und Porzellan – Unikate
Marktpreise Höhr-Grenzhausen, Oldenburg / Frechener Kulturpreis

Fritz Roßmann – Seladon – Staatspreisträger Rheinland-Pfalz







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen