15.9.12

Hofmarkt bei Frank und Ingrid Jung


Auch Ingrid und Frank Jung von der Töpferei auf der Heide - beide Mitglieder im Freundeskreis Töpfermarkt Alzey und damit Mitorganisatoren des Marktes - öffnen die Türen ihrer Töpferei wie jedes Jahr im herbstlichen Hunsrück am 23. September.

Keramik von Jungs, Schmuck, Papier und herbstliche Blumengebinde von ausgewählten Kunsthandwerkern und Floristinnen.

Schmackhaftes aus der Küche von Thomas Barthelmeh von Barthelmehs Gourmet Service in Wallhausen.

Besser kann man einen Sonntag nicht verbringen!






14.9.12

Es gibt was zum feiern!


Fritz Rossmann und Martin Goerg (auch Mitorganisator des Töpfermarktes Alzey) waren von Anfang an bei uns dabei.

Die beiden feiern - zusammen mit Monika Debus und Susanne Altzweig - das 20 jährige Bestehen der hochangesehenen  Keramikgruppe Grenzhausen mit einer Jubiläumsausstellung am Samstag und Sonntag, den 22. und 23.09.2012.

Es lohnt sich, hin zu fahren.

Und Fritz und Martin sind ohnehin bei uns im November dabei.

13.9.12

Niek Hoogland und Pim van Huisseling - ein Künstlerpaarportrait

Wir sind Niek Hoogland und Pim van Huisseling und kommen aus  Steyl in den Niederlanden




Wie würdet Ihr Eure Keramik beschreiben?

Wir leben und arbeiten in einer Stadt mit einer langen Tradition in der Herstellung von Irdenware. Wir sehen diese Tradition als Quelle, ohne mit dieser Tradition fest verzurrt  zu sein. Unser roter Ton wird mit einer cremig weissen Engobe bedeckt und mit Engobe bemalt. Sgraffito enthüllt den Körper aus rotem Ton Schicht für Schicht. Langsam baut sich eine Geschichte auf. Wir machen Töpfe, die Ihr gerne benutzt.

Wie habt Ihr mit Keramik angefangen und wie war Euer Weg bis heute?

Niek begann seine Töpferausbildung 1985 und arbeitete anschliessend 2 Jahre als Produktionstöpfer.
Die Töpferei wurde 1991 gegründet - Niek hat getöpfert und Pim hat überall ausgeholfen.
Seit 1999 arbeitet Pim in der Töpferei in eigener Regie.

Wir machen beide Irdenware, aber wir haben uns in unterschiedliche Richtungen entwickelt.

 

Wer hat Euch damals und heute beeinflusst?
Nieks Interesse in tradioneller Keramik war schon immer ein wichtiger Einfluss. 
Pims Arbeiten werden von alter Glaskunst und  der Kalligraphie innerstädtischer Grafitti beeinflusst.

Wir werden weiterhin beide von zeitgenössischer britischer und französischer Slipware beeinflusst.


Wie oft wart Ihr schon auf dem Töpfermarkt Alzey?

Wir kommen zum ersten Mal und freuen uns sehr.

Was gefällt Euch am Alzeyer Markt?

Wir kennen einige Töpfer, die Alzey seit Jahren besuchen und begeistert sind.


Auf welchen Märkten --ausser Alzey - seid Ihr vertreten?

In Deutschland sind wir in Höhr-Grenzhausen, Diessen und Oldenburg. In England: Rufford, Hatfield und Farnham. In Belgien: Raeren. Und natürlich auch in Milsbeek, Swalmen und Dordrecht in den Niederlanden.

Kann man Euch in Eurem Atelier besuchen?

Sehr gerne! Wir haben in diesem Jahr unsere Tage der offenen Tür am 13. & 14. Oktober 2012, aber auch sonst sind wir meistens da. Einfach vorher anrufen - wir sind nur ein paar Kilometer hinter der Grenze, nicht weit von Kaldenkirchen.

Niek Hoogland und Pim van Huisseling

Parkstraat 11b
5935BM Steyl
NL

Fon:+31 (0) 77 3736775

E-Mail: pottenbakkerij.hoogland@hetnet.nl
Web: http://www.niekhoogland.nl/  

11.9.12

Und los geht's!




Willkommen zum 26. Töpfermarkt Alzey!

23.-25. November 2012
Freitag 14 - 18 Uhr
Samstag 10 - 18 Uhr
Sonntag 11 - 18 Uhr


In diesem Jahr freuen wir uns, Niek Hoogland und Pim van Huisseling aus Steyl in den Niederlanden (und international bekannt) als neue Aussteller dabei zu haben. Sammler von Irdenware werden sie von Märkten wie Höhr-Grenzhausen und Diessen, sowie Galerie-Ausstellungen - z.B Kasino in Höhr-Grenzhausen - bestimmt kennen.

Unser diesjähriges Thema ist "Tischlein-deck-dich", eine Ausstellung von Keramik im täglichen Gebrauch und im Kelterhaus individuell von den Marktteilnehmern gestaltet.
Holen Sie sich Ideen für Zuhause!

Ute und Ulrich Kaufmann im Weingut der Stadt Alzey sorgen auch in diesem Jahr für das leibliche Wohl mit Imbiss und Getränken.

Ein Besuch beim Töpfermarkt Alzey lohnt sich wirklich!